opendatal
Open  Data  Wuppertal

OpenDataDay 2019
und der zweite GeoHack des Guten Lebens

2. und 3. März in UTOPIASTADT

Es ist wieder so weit: Zum achten Mal findet in Wuppertal der OpenDataDay statt. In Kooperation mit der Stadt Wuppertal und der Transformationsstadt wird die Veranstaltung in diesem Jahr ihren Fokus auf die Datenschätze legen, die wir gemeinsam aus dem Tal bergen wollen. Welche Daten und Anwendungen brauchen wir um gut und gerne in Wuppertal zu leben? Wie kann man bestehende Projekte miteinander vernetzen und vor allem: Wie können wir voneinander lernen?

Neben der Möglichkeit sich zu informieren und zu diskutieren gibt es viel Raum zu hacken oder an Sensoren zu schrauben. So wird es am Sonntag einen Workshop geben, in dem man an der Verknüpfung von LoRaWan und Feinstaubsensoren arbeitet. In einem weiteren Workshop werden wir einen Chatbot programmieren, der schnell und unkompliziert Antwort auf Fragen geben soll.

Ihr habt noch ein Projekt oder eine Idee, die ihr gerne vorstellen wollt? Dann meldet euch bei uns. Wir stellen euch beim Open Data Day gerne Raum auf unserer Ausstellungsfläche zur Verfügung.
Schon jetzt steht das Planungspad bereit — Ideen und Vorschläge sind immer willkommen!

Karnevalfrei!

Wir sind zwar jeck, aber mit Verkleidungen haben wir wenig am Hut. Wenn ihr also der fünften Jahreszeit entkommen möchtet, dann seid ihr bei uns genau richtig!

GeoHack

Parallel zum Open Data Day läuft der zweite GeoHack des Guten Lebens. Wer hinter offenen Daten steht oder sich für Karten begeistert, gerne programmiert, konzeptualisiert, visualisiert oder gerne an kniffeligen Lösungen feilt ist hier genau richtig.

Deshalb laden wir alle Front- und Backend-DeveloperInnen, UX-/UI-DesignerInnen, Public Interest DesignerInnen, Data Scientists und Open Data EnthusiastInnen ein, am Wochenende vom 02. bis 03.03.19 beim Open Data Day in UTOPIASTADT mit uns zu hacken.
Weitere Informationen zum GeoHack findet ihr auf der Seite der Transformationsstadt.

Zeitplan

Wir starten am Samstag um 9:00 Uhr! Nach einem kurzen Auftakt wird bis 19:00 Uhr in verschiedenen Sessions gehackt, diskutiert und gebastelt.
Am Sonntag geht es um 10:00 Uhr weiter bis circa 17:00 Uhr.

Eine detaillierte Aufstellung und die angebotenen Sessions findet ihr im Planungspad.

UTOPIASTADT

(Bahnhof Mirke – km 13,6 Nordbahntrasse)
Mirker Str. 48
42105 Wuppertal
ÖPNV
Haltestelle Mirker Str./Wiesenstr.: 620
Haltestelle Schleswieger Str.: 625, 635, 645

In Kooperation mit und Unterstützung von:

Unsere Partner.